Jetzt Anbieter Direkt Vergleichen
Anbieter wählen 1:
Anbieter wählen 2:
Anbieter wählen 3:
Die 6 besten Online Buchhaltung Anbieter
Software
Geeignet für
Testversion
Angebote
Mahnungen
Projekte
Online Banking
Kosten
Besonderheiten
  • Buchhaltung
  • Rechnungs-Dienst
  • Organisation
  • Warenwirtschaft (Online-Handel)
Agenturen, Beratungen, Dienstleister, Kleine Unternehmen, mittelständische Unternehmen, Selbständige
Kostenlose Basis-Version
ja
ja
ja
ja
7,90 € – 45,90 mntl.
Jetzt 30% Rabatt aufs Jahres-Abo Zum Anbieter
  • Buchhaltung
  • Rechnungs-Dienst
  • Organisation
  • Freiberufler, Selbständige
Kostenlose Basis-Version
ja
ja
ja
ja
0 – 20,00€ /mntl.
  • Buchhaltung
  • Rechnungs-Dienst
  • Organisation
  • Freiberufler, Selbständige
Kostenlose Basis-Version
ja
ja
ja
nein
0 – 7,50€ /mntl.
Stundensatzrechner, Steuern Zum Anbieter
  • Rechnungs-Dienst
  • Rechnungs-Dienst für Online-Händler
  • Freiberufler, Selbständige
  • Kleine Unternehmen
  • mittelständ. Unternehmen
  • Dienstleister, Beratungen
  • Online-Händler
Eingeschränkte kostenlose Version
ja
ja
ja
ja
9 – 39,00€ /mntl.
Top für Amazon-Shops, Ebay und andere Online Händler Zum Anbieter
  • Buchhaltung
  • Rechnungs-Dienst
  • Organisation
  • Freiberufler, Selbständige
  • Agenturen, Beratungen
  • Dienstleister
  • Kleine Unternehmen
  • mittelständ. Unternehmen
Kostenlose Basis-Version
ja
ja
ja
nein
0 – 40,00€ /mntl.
  • Buchhaltung
  • Organisation
  • Freiberufler, Selbständige
  • Dienstleister, Beratungen
  • Kleine Unternehmen
  • mittelständ. Unternehmen
  • Buchhalter
Grundversion kostenlos
ja
ja
nein
nein
  • 0 – 24,16€ /mntl.
  • 0 – 24,16 CHF/mntl.
Schweizer Unternehmen; fast 7000 registrierte User Zum Anbieter

Die besten Buchhaltungs-Services mit Kostenloser Grundversion

Nehmen Sie ein Programm mit Kostenloser Grundversion

Für die meisten Freelancer ist Buchführung eine unleidige Sache, mit der sie am liebsten nichts zu tun hätten. Es ist aber einfach notwendig und gesetzlich vorgeschrieben, dass man seine Einnahmen, Ausgaben, Abschreibungen usw. ordentlich dokumentiert. Denn das wird spätestens zur Abgabe der Steuererklärung wichtig. Und ganz ehrlich - wenn man einmal verstanden hat, wie man richtig buchführt, ist es eine kinderleichte Sache, die man z.b. wöchentlich kurz abwickeln kann.
 
Am einfachsten können Sie Ihre Buchführung mit einem entsprechenden Programm selbst erledigen. Denn ein paar kluge Köpfe haben sich längst ideale Hilfestellungen für die Buchführung von Selbstständigen und Freiberuflern ausgedacht und das ganze in einfach zu bedienende Programme gefasst.

Das Beste ist, dass einige Anbieter von Buchhaltungssoftware auch noch eine kostenlose Grundversion anbieten. Das heißt, dass Sie als Freiberufler in einem gewissen Rahmen professionalle Buchhaltungs-Programme einfach kostenlos ausprobieren und verwenden können. Diese Programmversionen haben in der Regel eine Einschränkung was die Anzahl der einzugebenden Rechnungen oder Belege angeht.  

Für Später Bedenken: Optionale Upgrades

Wenn sich der Umfang am Berufsanfang noch nicht ganz abschätzen lässt, kann man die Software einfach mal verwenden und später sehen, ob der Datenumfang den Rahmen sprengt und man evtl doch in eine Bezahlversion übergehen muss. Aber ganz ehrlich, wenn das Geschäft denn so gut laufen wird, sind die paar Euro im Monat kein Problem und wenn man sich auf ein kostenloses Programm schon mal eingespielt hat, dann ist es auch einfach praktisch es weiter zu verwenden. Es könnte für den Fall eines späteren Upgrades in eine Bezahlversion allerdings jetzt schon sinnvoll sein, die Preise und Leistungen der Anbieter zu vergleichen, um von vornherein ensprechend die Free-Version des am besten passenden Service zu nehmen.  

Kostenlose Buchhaltungs-Software einfach wechseln

Möchte man die kostenlose Buchhaltungssoftware allerdings nicht weiter nutzen, lassen sich die bereits eingetragenen Daten einfach exportieren und hinteerher in ein anderes Programm seiner Wahl importieren. Es entsteht also keine wirkliche Abhängigkeit vom bereits verwendeten Buchhaltungs-Programm.  

Bei den kostenlosen Buchhaltungssoftware- Anbietern ist jeweils eine schnelle unverbindliche Anmeldung möglich. Die Kundenservices sind sehr engagiert und helfen bei Anfangsschwierigkeiten sofort gern weiter. In der Regel telefonisch oder per E-Mail.